Bester Internationaler Roman

Nos deĢsirs et nos peurs thumb
In Deutschland ist KALTE STILLE längst zum erfolgreichen Longseller geworden. Nach dem Bestsellererfolg im Jahr 2010 hat der erste Roman um den Psychiater Jan Forstner inzwischen auch in der Taschenbuchausgabe bereits die sechste Auflage erreicht.

Nun ist die französische Übersetzung mit dem Titel NOS DÉSIRS ET NOS PEURS von der Jury des POLAR Film- und Literaturfestivals mit dem “PRIX POLAR“ als “Bester Internationaler Roman“ ausgezeichnet worden. In der Laudatio auf dem POLAR-Festival in Cognac hieß es u. a. “Dorns Roman überzeugt durch die intensive Figurenzeichnung und eine hochspannende und gleichzeitig berührende Geschichte, die den Leser nachdenklich zurücklässt.“

PHOBIA jetzt auch im Taschenbuch


Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse erscheint die deutsche Ausgabe von PHOBIA nun auch im Taschenbuchformat als edle Klappenbroschur. Offizieller Erscheinungstermin ist kommender Montag, der 13.10.2014, das Buch befindet sich jetzt aber schon in Auslieferung.

Wulf auf der Frankfurter Buchmesse

Am kommenden Donnerstag, den 09.10.2014, wird Wulf am Stand des Heyne-Verlags anzutreffen sein. Halle 3.0 / F 20

Bestseller



Mit >PHOBIA ist Wulf bereits zum fünften Mal ein Sensationserfolg in Italien geglückt. Nur eine Woche nach Erscheinen ist das Buch nicht nur in die zweite Auflage gegangen, sondern hat auch Einzug auf die internationale Bestsellerliste der „La Stampa“ gehalten.